Die World Outgames ist ein Sport und Kultur von und für lesbische , Schwule , bisexuell und Tran Person , vom 29. Welches erstmal Juli bis zum 5. August 2006 im kanadischen Montréal stattfand.

Konzept

The Outgames geht eine Menschenrechtskonferenz voran. Dad soll ein Zusammenwirken von Sport, Kultur und Menschenrechtarbeit wurde errichtet. An der Ersten derartigen Konferenz Nahm EU-Kommissar Vladimír Špidla , sterben Menschenrechtsbeauftragte wo vereint Nationen , Louise Arbour , Abgeordnete, darunter Volker Beck aus Deutschland und Ulrike Lunacek aus Österreich Eulen Richter wo Oberst Gerichtshof Zahlreiche Nationen teil.

Die Outgames sind offen für Teilnehmer Jaguar Sexueller Orientierung, Teilnahme erforderlich keine Qualifizierung. Sie verbindet Athleten und Artisten aus aller Welt, zum Beispiel auch Sportler und Künstler, in der sich die Homosexuellen befinden.

Die Welt Outgames mit den AsiaPacific Outgames (2008: Melbourne , 2011: Wellington ) oder meinen Gay Games zu wechseln.

1. World Outgames

Eigentlich sollte Montréal 2006 de VII. Homosexuell Spiele ausrichten, doch Weil sie sich mit der Homosexuell Spiele Organisation , wo der Verband der Homosexuell Spiele nicht Einigen Könnte, entzog this im Jahr 2004 Montreal kurzfristig Lizenz zur Ausrichtung sterben und VII vergab zu sterben. Gay Games Performances nach Chicago . Wenn Montréal schon mitten in der Vorbereitung steckt, beschlossen sterben Organisator, eine ganz neuen Ereignis ins Leben zu rufen und of this zugleich mit Einer Polizei chen Botschaft zu koppeln. So Entstanden 1. World Outgames zu sterben, sterben außer von der Stadt Montréal , wo Provinz Quebec, wo Regierung Kanadas von Zahlreiche Unternehmen und Medienhäusern mehr gerechnet wurden gesponsert.

Die Organisation, die Stadt Montreal und die Provinz Quebec verbindet 10.000 Athleten aus über 100 Ländern. Unmittelbar vor der Outgames had Eine Konferenz zum Thema LGBT -Menschenrechte Mit 1.500 footrace stattgefunden, und mehr als 5.000 Freiwillige Halfen mit, sterben Beiden Events zu gekoppelten Organisiert. die of this Sportereignis seit Krieg Olympisch Sommerspiele 1976 Der größte internationale Sportfestes in der Stadt der grösste Provinz Quebec.

Finanziell waren Outgames ein Desaster für den Veranstalter. 5,3 Millionen Kanadische Dollar Verlust für versicherte Mitarbeiter.

2. World Outgames

Die 2. World Outgames in Berlin sollen durchgeführt werden. Nach Berlin am 2. September 2005 Kopenhagen als Austragungsort auserkoren. Die Veranstaltung vom 25. Juli bis zum 2. August 2009 statt. [1]

3. World Outgames

Die World Expeditions World Championships vom 31. Juli bis zum 11. August 2013 im belgischen Antwerpen statt. [2] [3]

4. World Outgames

Miami Beach feiert 2013 den Zuschlag, der Outgames 2017 outgames. [4]

Weblinks

 Commons: Outgames – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • OutGames Schwule und Lesben Internationale Sportvereinigung (GLISA)
  • 1. World Outgames, Montreal 2006
  • 2. World Outgames, Kopenhagen 2009 ( Memento vom 22. August 2010 im Internet Archive )
  • 3. World Outgames, Antwerpen 2013 ( Memento vom 6. Januar 2014 im Internet Archive )
  • Europäischer schwuler und lesbischer Sportverband

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ archive.org: Website der Veranstaltung 2009 ( Memento vom 14. Dezember 2009 im Internet – Archiv )
  2. Hochspringen↑ 3. World Out Spiele in Antwerpen
  3. Hochspringen↑ archive.org: Website des Veranstalters 2013 ( Memento vom 6. Januar 2014 im Internet – Archiv )
  4. Hochspringen↑ glisa.org: Miami Beach / Miami gewinnt 2017 worldOutgames