Es Kunstflecken ist ein spartenübergreifendes Kultur, das seit 1999 jährlich im September in Neumünster in Schleswig-Holstein stattfindet. In den zulassungs Festivalwochen can Besucher next to Konzerten, Kabarett- und Kino Veranstaltungen, Poetry Slam Auch und Performance Kunstaktionen und Ausstellungen in der Innenstadt von Neumünster erleben.

Veranstaltungsorte

Die Veranstaltungen und Ausstellungen finden in ungewöhnlichen Räumen statt, die ein kulturelles Festival ist es, Kultur an „Kulturferner“ Orten zu präsentieren. Unsere historische Industrieära wurde in den Rahmen des Festivals wieder hergestellt. Organisiert und veranstaltet wird das Kulturfestival vom Kulturbüro der Stadt Neumünster.

Die Veranstaltungen des Festivals Teufel bis 2007 in Einem Lokschuppen between Historischen Dampflok statt. Seit 2009 ist sterben „Werkhalle“, das Museum Depot des Museums Tuch + Technik , wo zentraler Festivalort. Zwischen historic Textilproduktions- und Webmaschinen Wird Eine Bühne für sterben Unterschiedlich Veranstaltungen aufgebaut. Für sterben Ausstellungen und Kunstaktionen des Festivals wechselnde Orte genutzt Werden, so zB Eine historische PAPIERFABRIK (bis 2007), ein ehemaliges Industrie Arbeit (2008), sterben Stadttöpferei Neumünster (2010), sterben Bürgergalerie und sterben Alte Holstenbrauerei (2009, 2011).

Programmdokumentation

Das Veranstaltungsprogramm des Kulturfestivals Kunstflecken

  • Jazz (ua Nils Wulka (2009), Victoria Tolstoy (2010), Rigmor Gustafsson und das radio.string.quartet.vienna (2011), Tingvall Trio (2011, 2013, 2015), Malia (2012), Gregory Porter (2013) , Omar Sosa mit Joo Kraus und Gustavo Ovalles (2014), Brad Mehldau (2015), Cyrille Aimée (2016))
  • Weltmusik (ua Etta Scollo (2011), Terje Isungset (2011), Dobet Gnahore (2012), Souad Massi (2013); Carminho (2014), Gasandji (2015), Amadou & Mariam (2015), Oum (2016))
  • Kabarett (ua Weber-Beckmann (2009), Sebastian Krämer & Marco Tschirpke (2010), Jochen Malm Heimer (2011), Erstes Deutsches Zwangsensemble (2012), Michael Ehnert (2013), Django Asül (2014), Wladimir Kaminer (2015), Horst Evers (2016))
  • A Cappella (ua Kraja (2009), LaLeLu (2010), Ommm (2011), The Magnet (2012), The Boxettes (2013), Naturally 7 (2014), OnAir (2015), Opus Jam (2016))

Bei der Veranstaltung „Fleckendonner“ Tret ein drei Abenden Junge Künstler aus Mühbrook und Schleswig-Holstein auf. Im Rahmen of this Veranstaltungen Wird im jährlich Wechsel Auch der Jazzförderpreis des Arts Forums Schleswig-Holstein (seit 2011) und der Jazzfördererpreis Dezember Landesmusikrates Schleswig-Holstein (seit 2012) verliehen. [1]

Am zweiten Kunstflecktag findet jährlich das Straßenmusikfestival „BaDaBoom“ in der Innenstadt statt. [2]

Ausstellungsprogramm

Das Ausstellungsprogramm bis ins Jahr 2009 Wurde Durch Die jurierte Gruppenausstellung „Kunst in Neumünster“ Bestimmt, an der sich Künstler aus Schleswig-Holstein beteiligten. Seit 2010 setzt das Festival Jeweils Schwerpunkte in Einem Bereich der bildenden Kunst Wie zum beispiel im Jahr 2010 mit dem „Internation Alen Keramiksymposium Neumünster“, und im Jahr 2011 mit Einer Medien Kunst-Ausstellung der Muthesius Kunsthochschule Kiel . Künstler aus Neumünster und der Region präsentiert Ihre Arbeiten in der zweijährlich stattfindenden Kunstausstellung „Kunst.Komm“, [3] die „Exhibitions im Zentrum“ und beim „Tag des offenen Ateliers“.

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Kunstflecken 2012. kunstflecken.de, abgeraufen am (deutsch).
  2. Hochspringen↑ Straßen-Musikspektakel. ba-da-boom.de, abgeraufen am 16. November 2012 (deutsch).
  3. Hochspringen↑ Teilnehmer Künstlerinnen und Künstler:. kulturraum-neumuenster.de , abgerufen am 16. November 2012 (deutsch).