Wo Kultur hell is a alljährliche Benefiz-Veranstaltungsreihe des Vereins Menschen helfen eV in Seehausen und Murnau am Staffelsee in Bayern ( Deutschland ).

KulturKNALL-Festival

Das BENEFIZFESTIVAL KULTURKNALL Gegründet 1994, Jedes Jahr am letzten Schul-Wochenende im Juli in der Region Staffelsee statt hat sich zu einem der wichtigsten kulturellen Ereignisse der Gegend entwickelt. Mal Musik Festival, Mal-Open-Air-Theater – bis zu 6.000 Menschen besuchen das Benefiz-Event jedes Jahr. Bei den Festivals trueten alle Künstler ohne Gage auf, und 100 Veranstalter und Helfer arbeiten ehrenamtlich. Der Reinerlös der Veranstaltung fließt zu 100% in Hilfsprojekte von Menschen Helfen eV

Herr Helfen eV

Menschen Helfen eV ist ein 1993 gegründeter humanitärer Verein mit Sitz in Seehausen am Staffelsee . Das Ziel ist die Unterstützung in Nicht geratenen Menschen. Finanziiert wurden diese Projekte durch Spenden und Reinerlöse der Veranstaltungsreihen „kulturURKNALL“ und „adventsspurt“.

Geschichte des Vereins

Als 1991 Auf dem Balkan des Krieg ausbrechen, HABEN vier Ministranten , wo Gemeinde Seehausen Hilfslieferungen durchgeführt, um die betroffene bevölkerung zu helfen. Über die Pfarrei Seehausen gerechnet wird Kontaktaufnahme nach Zazina in Kroatien geknüpft, den Bestimmungsort des Ersten Hilfstransporte. Durch sterben von Beginn ein Ständig auf der Zunahme der Zahl der Helfer entstand Gedanken, EINEN mildtätigen Verein zu gründlich, in D flat Namen weitere Hilfsaktionen geplant und durchgeführt Werden sollten MÖGLICH.

In den Folgejahren warnte die Finanzierung der Hilfsaktionen den Einwand der Spendenakquise zur Durchführung von Benefizveranstaltungen. Die Kulturparteien Großveranstaltungen werden für alle Fragen des öffentlichen Auftragswesens und der Vollstreckung, 1994, durch den Hauptanteil der Finanzierung der Hilfsaktionen zuständig sein.

Chronik des Vereins und bisherige „Kultur hell‚Feste

Im März 1993 startet die ersten Hilfstransport nach Kroatien . Mit IHM gerechnet werden Lebensmittel, Arzneimittel, Verbandsmaterial und Kleidung im Wert von 40.000 DM zu bedürftig in Zazina Geliefert. Zur Organisation , wo Transporte im following Monat des Vereins „Menschen helfen eV“ mit Sitz im Pfarramt Würden Seehausen Gegründet. Es neugegründete Verein Könnte mithilfe von spender BEREITS im Dezember EINES second Hilfstransport durchführt, Wobei verteilung , wo Hilfsgut in Zusammenarbeit mit örtlicher karitativen Einrichtungen erfolgen sterben. Zur Einbringung von Ausgeber Führte den Verein im Juli 1994 eine erste großes Benefiz „Kultur hell“ in der gerade aufgelösten Kemmelkaserne in MurnauDurch, Wobei 16,000 DM für eine „Kinder – Farm“ im rumänischen Aricesti zusammenkommen. Ein Jahr später folgte das Zweite „Kultur hell‚Feste, bei ihnen 20.000 DM eingesammelt Werden Könnte wiederum, sterben für den Bau der Turnhalle , wo“ Kinder Farm Aricesti“ used gerechnet wurden. DAMIT Waren sterben Notwendig Erstinvestitionen für die „Kinder Farm“ getätigt, Wodurch sie Notwendig Kapital zum Betrieb Durch eigene Wirtschaftsbetriebe nunmehr selbst aufbringen Könnte. Im Juli 1996 ermöglicht ein Openair-Kino auf der gesperrten Bundesstraße 2 mit Seinem 5000 Besuchern und Einems Reingewinn von 20.000 DM EINES Erstes Hilfstransport in Würfeln vom Bosnienkrieg Fest Vollständig Zerstört, bosniakische Stadt Gornji Vakuf inBosnien . Zur „Kultur flog am See“ kommen im Juli 1997 2400 Besucher, sterben bayerisches Kabarett von den Wellkür und Rock’n’Roll vor Sonnenuntergangskulisse erlebt und Durch Ihre Beiträge des Zweite Transport nach Bosnien finanziert. Vor Aller Babynahrung und Hygiene – Material gerechnet wird dabei Geliefert. Die Benefizhighlights des Jahres 1998 Hiesse „Subculture Knall“ im neuen Murnauer Umgehungsstraßentunnel und „Kultur in der Schlucht geflogen“. Bands Wie Ringsgwandl und Banana Trat für den guten Zweck gagenfrei auf, war beim Kassensturz EINEN Reinerlös von 90.000 DM erbrachte, Mit Denen Hilfstransporte nach Bosnien durchgeführt Werden Könnte. Ein letzter Hilfstransport nach Bosnien Wird with the Freilicht-Theater „Szenen aus demSommernachtstraum „im Seidlpark in Murnau 1999 und dem“ Kultur 2000 Silvesterball „finanziert.

Wo „Kultur – Bumps 850“ zur Eröffnung , wo Murnauer Fußgängerzone im Juli 2000 spült die Erste 75,000 DM für das Kinderheim „Canaan“ im rumänischen Dorf Sercaia in sterben Projektkassen. Es folgte , wo 2001 und 2002 die „Drachenspektakel“ in Anlehnung eines sterben Murnauer „Kultur im Seidlpark flog“ Lindwurm -Sage, MIT Derens Erlosen einem neuen Wohnhaus für Waisenkinder, Ein kleine Krank Station, Ein Schreiner and a Zentralküche Gebaut gerechnet wird sterben. 2003 wurde „Menschen-Helfen- sterben Stiftung “ Gegründet, Derens Zinserlöse der Finanzierung der Behindertenbetreuung in Făgăraş in Rumänien zugute kommen. In dems Elbe Jahr kamen beim Zehnt „Kultur hell“ am Fiedlerspitz in Seehausenmuffigen Auftritt vonSchandmaul , die BeNUTS oder die Biermösl Blühn für die Stiftung Über 50.000 Euro zusammen. Auch der Erlo aus dem 2004 bei ihnen Auf der Ehemalige Hummel Heim-Fabrikgelände 900 Tonnen Sand zum Beach Party am Alpenrand einluden, fließt in sterben Stiftung „Openair-Kino Kultur brüllen“. Im Jahr 2005 kehrt wo „Kultur hell“ auf die Fiedlerspitz-Gelände in Seehausen zurück. Neben den Auftritten von Console , Stoppok , Quadro Nuevo , Jahcoustix, das Well-Kind von Stimmbruch gab auch einen ösen „KinderkulturURKNALL“. Die Veranstaltung bot mehr als 40.000 Euro für die Stiftung „Menschen Helfen“. Gleichzeitig waren die Mittelalter-KULTURKNALL 2006 im Murnauer Ainmillerpark Gaukler, Spielleute, Barden und Handwerker zu sehen. Der Erlös von 34.000 Euro Münze zum größten Teil eines Schultinternat in Moldawien . Aufgrund dieses Erfolges gründet der Verein den „Menschen-Helfen-Fonds für Kinder und Bedürftige“ (Kurz „Kinderfonds“). Bis zu 50% des Fonds-Kapitals kommen aus Organisationen der Staffelsee-Region Zugute, der andere Teil fließt in solide Projekte in Moldawien und anderen Ländern. Ihr „Kultur Kultur Festival“ 2007, in dem ich der Murnauer Seidlpark bin, hat ihnen die Architekten Emanuel von Seidl vorgeworfengewidmet. Meine Großbühne, Auftritte von Bananafishbones , Jamaram , Einshoch6 und anderen, die „KinderkultURNAL“, Art und Standmeier Wurden 36.000 Euro eingespielt. Die „Kultur hell mit Hut“, wie ist 2008 Hiesse, in der Lage ganz im Zeichen von Ödön von Horváth , wo Eine lange wohnt in Murnau Zeit. Das im Untermarkt und die umliegenden Gas stattfindende Fest Bracht muffigen Mehrere Theateraufführungen Und wie Künstlern Makako Jump , Verstärker , LaBrassBanda , Phil VetterMehr als 30.000 Euro Credits. Auch 2009 spielt , wo über 35.500 Euro in sterben Kassier des Vereins „Kultur am Stahlbad flog“. Auf Zwei Bühnen begeisterte Bands Wie Grossstadtgeflüster und Bluekilla Eulen Künstler Wie Die Wellkür und Michael Fitz Zahlreiche Zuschauer sterben. Das thematisch ein den Beginn des Tourismus in der Region Mitarbeiter Else erinnernde Festival, fanä in der Nähe des Ehemaligen Murnauer Stahlbad Auf dem Nördlicher Geländeteil der heute Klinikanlage Hochried in Murnau statt. 2010 Wurde Geschichte der sterben Staffelseeinsel Woerth thematisch aufgegriffen und als Theaterstück präsentiert. Hier war ein extra Steg auf der Insel Wörth – analog dem historischen Steg- aufgebaut. Musiker, der Michael Altinger und Georg Ringsgwandl , die Darbietungen beim MS Seehausen Turnierprogramm gewonnen haben. Der Reinerlös dient wieder dem „Kinderfonds“ zur Unterstützung regionaler Projekte und eines Kindertageszentrums im moldawischen Grigorauca. Das „Kultur hell beim Loeb Dahoam“ locken 2.011 stirbt Besucher ans Südliche Ende der Klinik Hochried. Vor der Kulisse , wo Einstein Villa des Mäzens James Loeb erbrachte das Musik Festival trotz Kälte und Regenschauern 18.500 Euro für das moldawische Projekt des Kinder Fonds. Bei ihnen Erneut im Mittelalter angesiedelten „Kultur hell-Spectaculum“ 2012, bei ihnen Ritter, Gaukler und Barden der sonst so beschaulich Molo Park in Murnau bevölkert, kommt über 23.500 Euro für Grigorauca zusammen. Der Rekordbetrag vom 34.000 Euro erlöste , wo „Kultur hell im Sperrgebiet“ Auf einen Standortübungsplatz nahe Murnau im Jahr 2013 wo Bands Wie Raggabund , Notwist und Monaco Gepäckauftritt. Trotz regnerischem Wetter Kamen auch 2014 in Seehausen am Staffelsee, um Bands wie Kellerkommando , BBou und Vladiwoodtsok zu lauschen. Die Geschichte des Murnauer Schloss ‚ widmet mich Veranstaltung 2015. Auf den Bühnen stehen stirbt Passa Feuer , sterben Mundwerk-Besatzung , Karin Rabhansl und Die Lokalmatadore Impala Ray . Die Veranstaltung 2016 ist geprägt von Theater und Aktion rund um sterben Murnauer Marktbrände. In der Burggraben-Straße gesperrt und im Kurpark erlöste das Festival der bislang von 50 Höchsten Betrag 400 Euro. [1]

Weblinks

 Commons: Kulturen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • http://www.menschen-helfen.de/
  • http://www.kulturknall.de/

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Alle Angaben zu den Veranstaltungen auf der Webseite kulturknall.de