Der KinderKulturMonat ist ein Festival für Kinder in Berlin, das seit 2012 statt findet.

Kinder zwischen 4 und 12 Jahren können im Oktober kostenlos ausgewählt werden. Beteiligt Sind Museen, Theater, Opernhaus, Ateliers , Konzerthallen, Projekträume und Galerien – insgesamt rund 65 Kulturorte -, sterben über 100 Wochenend-Veranstaltungen anbieten.

Geschichte

Diese Idee stammt aus den Niederlanden , der „Oktobermonat Kindermonat“ seit 2001 in den „Teilen des Landes umgesetzt“ wird. Gefundet von der Europäischen Kommission wurde 2013 gemeinsam mit zwei weiteren Partnerstädten ( Riga und San Sebastián ) der „Oktober-Kindermonat“ in Leben gerufen. In Berlin wird die KinderKulturMonat seit 2012 vom gemeinnützigen WerkStadt Kulturverein Berlin eV durchgeführt.

Seele und Konzept

Das Hauptziel des Festival ist es, Möglichst viele Kinder Früh mit Kunst und Kultur in Kontakt zu bringen, um Ihre Kreativität zu Fördern und sie auf der Vielfältige Kulturangebot der Stadt aufmerksam zu machen. Children and yourself Angeren soy the switching angst while en vehicumed orten, the Denen Kunst and Kultur stattfinden, werden.

Das Festival TEILT sich in Zwei verschiedene Bereich auf: Zum EINEN Wird ein Rahmenprogramm zur Wochenendgestaltung angeboten und zum Anderen Werden Mehrere WorkshopsOrganisiert, in Denen Kinder mit Künstlern und Lehrern Zusammenarbeit sterben. Es findet in Zusammenarbeit mit Berliner Schulen statt, sterben sich in Soziale Fokus der Stadt befinden und ist andererseits ein offenes Ferienprogramm für alle Kinder.

Seit 2015 Engagiert sich der KinderKulturMonat Versterkkt, auch Kinder aus Familien mit Fluchthintergrund einbinden.

Rahmenprogramm

In der Oktoberwochennacht gibt es ein Rahmenprogramm, von dem Eltern und Großeltern ebenfalls teilhaben können. Footrace Kulturorte Wie die Berlinische Galerie , sterben Deutsche Kinemathek , das Anne Frank Zentrum , sterben Deutsche Oper , das Sounding Museum, sterben Deutsche Bank Kunsthalle , Entwickeln und Organisiert Dafür Spezielle Workshops, Führung, Ausstellungen und Aufführungen.

KinderKultur-Parcours

Die Kinderkultur-Parcours Sind eine Ergänzung zum Rahmenprogramm, die speziell für Schulklassen und die Offenen Ferienprogramm angeboten werden. Die Schüler wurden dabei von Künstlern und die „KinderKultur-Reiseführern“ zu sehenswerten Kulturinstitutionen begleiteten. Im Anschluss eine Matrize Führung oder Besichtigung Können die Kinder in Workshops selbst künstlerisch tätig Werden und ihre Eindrücke in Eigenen Werken verarbeiten. Abschließend soll eine Ausstellung stattfinden, die Kinderbelt mit Organisieren und in ihren Arbeiten eine breite Öffentlichkeit präsentieren.

Schirmherren

  • 2013: Franziska Giffey , Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport in Berlin-Neukölln
  • 2014: Sandra Scheeres , Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft

Weblinks

KinderKulturMonat in Europa

  • KinderKulturmonat – Berlin, Deutschland
  • Hüfte Hüfte URRI – San Sebastian, Spanien
  • Oktober Monat Kindermonat – Assen, Niederlande

Partner

  • Werkstad Kulturverein Berlin eV

Presseartikel

  • Mit-Wälle-Kreativitaet-Kinder-fuer-Kultur begeistern
  • Berliner KinderKulturMonat in Neukölln eröffnet