Das Internationale Comicfestival in Łódź ( międzynarodowy Festiwal Komiksu w Lodzi ) ist die grösste Wadenfänger Art in Mittel- und Osteuropa. Das dreitägige Festival findet in der Stadt zentralpolnischen Łódź seit 1991 jährlich statt und Wird vom Kulturhaus der Stadt ( Łódzki Dom Kultury ) und sie Kultur Contur ( STOWARZYSZENIE Tworcow Contur ) Organisiert. Direktor des Festival IST Adam Radon .

Am dort stattfindenden Wettbewerb Infos finden alle Interessierten teilnehmen, Auch sterben Thematik ist frei. Bedding is alldings, sind die Werke noch nicht veröffentlicht. Bewertet Werden sterben Arbeiten Durch Eine Jury in der Kategorie ProfIS und Newcomer. Teilweise gibt es weitere Kategorien.

Zu den Bekannt Gasten des Feste Gehört unter Anderem Grzegorz Rosinski , Stan Sakai , Marvano , Pat Mills , Clint Langley , Zbigniew Kasprzak , Karel Saudek , Henryk Chmielewski , Tadeusz Baranowski , Janusz Christa , Bogusław Polch , Szarlota Pawel , Milo Manara , Bohdan Butenko , Jean Giraud , Brian Azzarello und Simon Bisley .

Im Rahmen des Festivals Gegründet 2006, stand das Projekt City Stories . Dabei wurden die Namen der Stadt Łódź identifiziert und beschrieben. Die Themen Waren 2006 Erste Erzählungen(Pierwsze opowieści), 2007 Legend von Łódź. Erinnerungen an die Mühle Pfaffendorf (Łódzkie Legendy. Pamięci Księżego Mlyn).