Das Genius Loci Weimar ist eines der bekanntesten Festivals für Projektionskarten in Weimar.

Festival

Genius Loci Weimar ist eines der bekanntesten Festivals für audiovisuelle Kunst, Videomapping und die Fassadenprojektion im August.

Am zweiten Augustwochenende Jeden Tag kommen Aktionskünstler, Videogestalter, Mediengestalter, Architekten und Musiker nach Weimar, um mit ihrer Arbeit am Festival teilzunehmen. Während des Festivals werden drei Gebäudefassaden in Weimar mit ausgewählten Videoprojekten buchstabiert. Zwischen 21.30 und 24 Uhr projezieren Internationale Künstler ihre fünfzehnminütigen Beiträge in der Innenstadt.

Haben Sie das Zeugnis gehört? Hören Sie unter anderem das Deutsche Nationaltheater (DNT), den Anna-Amalia-Bibliothekar , das ehemalige Gauforum oder das Stadtschloss.

Im Jahr 2012 besuchten 50.000 Besucher das Festival „Interdisziplinär ausgerichtete Festivals“ (MXPerience GUG).

Wettbewerb

Künstler aus der Geese Welt sind aufstehen mit ihren Conceptivenen für Genius Loci Weimar Festival für Videomapping und Fassadenprojektionen zu bewerben. Die drei besten künstlerischen Arbeiten werden mit einem Preisgeld von 48.000 Euro prämiert und im Rahmen des Festivals in Weimar präsentiert.

Der Bericht bezieht sich auf den in der Stadt Weimar veröffentlichten Bericht, der gültig ist. Gesucht werden Konzepte, die mit der Verbindung von natürlichen Gegebenheiten und menschlichen Gestaltungswelten des Geistes des Ortes beginnen.

Die speziellen Voraussetzungen für die künstlerischen Arbeiten sind, eigene Bildsprache zu entwickeln und nicht in einer historischen Nacherzählung oder im Fall von Effekthaticherei zu verlieren. Im Vordergrund steht der „Genius Loci“, Geist des Ortes, der mich aus den Techniken der Medienkunst heraus autorisiert, soll und so das Ort selbst eine weitere Bedeutungsebene hinzufügt.

Für die Teilnahme müssen die Künstler ihre Arbeiten im Format eines 30-sekündigen Videoclips einreichen. Alle Wettbewerbsbeiträge waren dann in der Eine Öffentlichen Wanderausstellung in Weimar zu sehen. Diese drei Arbeiten waren durch eine Publikumsabstimmung auf der Website sowie Fachjury bestimmt.

Geschichte

Jahr Spielorte Künstler Seite Events
2012 Fürsten Nerdarbeit (Istanbul) Genius Loci Club
2013 WittumspalaisInnenhof Weimarer Stadtschloss

Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar

Ana.Digital (Medien Apparat, Österreich)Liszt-hitecture (Videomapping Ungarn, Ungarn)

Vermächtnis (RDV Collectif, Frankreich)

Genius Loci Club
2014 Anna Amalia BibliothekenDeutsches Nationaltheater

Herder

Kleber (MammasONica, Italien)Klang3 (Rüstungsschmiede.de, Soundselector, Dresden)

Moya-Fassade (Xenorama, Bremen)

Genius Loci Lab (Weimar): Bauhaus-MuseumEine Wand ist ein Bildschirm Genius Loci Club
2015 Atrium ( Gauforum Weimar )Jakob-Plan

Gerberstraße (Haus für Soziokultur)

Residenz

Zoetropolis (MammasONica, Italien)Hommage / Collage (Weltraumgrafik)

Korn-Metall-Punk (VJZARIA)

Die Erinnerungsspur (Lukas Taido)

Genius Loci Lab: e.Werk
2016 TempelherrenhausStern (Hydroschild im Ilmpark)

Sternbrücke

Romanzero (Großartige, Erfurt)Erlinde (Dieselqueen, Dießen am Ammersee)

Tagtool (OMAi, Österreich)

Genius Loci Lab: e.WerkHafis-Goethe-Denkmal: Recker / Hauptmeier – Kulturelle Klänge?

Bastille: KdR_Lichtmaschine

AV-Live Kino: Lichthaus-Kino

backup: Kurzfilmfestival

2017 HerderCranach

Notenbank

Spiegel (Flightgraf, Japan)Chiaroscuro (Desilence, Spanien)

Gestalt (Hotaru Visual Guerilla, Spanien)

Genius Loci Lab: TheaterplatzGenius Loci Gespräch

AV-Live Kino: Lichthaus-Kino

Genius Loci Club: e.Werk

Weg Installationen: Nils Mosch, Stepan Boldt, KI-808 / Body Controller, MammaSOnica

Side Events

Genius Loci Lab

Das Genius Loci LAB ist die Nachwuchsbühne des Festivals, bietet erstklassige Workshops und AV-Live-Produktion an. Während der Woche vor dem Festival wurden die Grenzen der Videomappings in Verbindung mit dem Städtischen Kontext neu definiert und umgedreht.

AV-Live Cinema

Ihr AV-Live-Cinema verbindet die Kunst der Videomappings und der Musik. Durch die Live-Performance wird der Klang geöffnet und der Kinosaal durch das Zusammenspiel von Klang und Licht mit einbezogen.

Genius Loci Club

Der Genius Loci Club hat eine abstrakte Lichtkunst und unkonventionelle elektronische Musik. Neben Lichtinstallierer wird eine Veranstaltungsreihe eine Bandbreite eine Zeitgenössische Clubmusik präsentiert.

Genius Loci Talk

Zum 6. Genius Loci fand das Weimarer Festival Ersatz, wo Genius Loci Talk im Lichthaus-Kino stand. Dieses Symposium brachte internationale Experten zu den Themen Lichtkunst, Videomapping, Medienarchitektur und Marketing zusammen. Friday, August 5, 2012 Kunst und Kultur, Stadtmarketing, Eventmanagement und Architektur. Kunst und Kultur, Stadtmarketing, Eventmanagement und Architektur.

Weblinks

  • https://www.genius-loci-weimar.org/
  • https://vimeo.com/geniuslociweimar