Ihr Internationales Sportfestival Blume Gran Canaria fand im November immer wieder auf den Kanarischen Inseln Gran Canarias statt . Unter der Dachmarke Internationales Festival für Allgemeine Zeitung der Wende „Blume Gran Canaria“ hat sich das Festival zu Einer breitensportorientierten Großveranstaltung Entwickelt, in Derens Rahmen Vielfältige sportlich und kulturelle Veranstaltungen stattfinden.

Geschichte

Sein internationales Sportfest „Blume Gran Canaria“ trug 1960 durch Jesus Telo Nuñez in Erinnerung und den verstörten Spanier Turner Joaquín Blume ins Leben gerufen. Seitdem hat sich das Festival zu einer internationalen Breitensportveranstaltung mit gymnastik-turnerischem und tänzerischem Profil entwickelt. Auch andere Sportarten sind in das Programm integriert.

In dem bei der Ersten JAHREN College Programmgestaltung Vorführungen sterben , wo Vereine und Schulen von der Kanarischen Chen Inseln im vordergrund um them möglichkeit zu GEBEN, präsentiert Öffentlichkeit zu sterben sie die und der Breitenstrasse Hafen auf this zu popularisieren Weise. Seit Ende der 1990er Jahre hat sich die Tätigkeit des Organisationskomitees verinnerlicht, das Festival im internationalen Rahmen bekannt zu machen. Zum Beispiel auf der Universität Las Palmas de Gran Canaria 2003 an einem Kongress des Verbandes International de Gymnastique(BILD) in Kapstadt (Südafrika) Teil und präsentieren bei of this Gelegenheit des Festival auf Gran Canaria als EIN geeigneten Rahmen Für die zu Waren dieser Zeit vorgesehene FIG – Kongress 2004. Mit dem zunehmenden Teilnahme Ausländischer Gruppe WUCHER wo internationales Charakter des Festival. Bis 2009 hat rund 14.000 ausländische Teilnehmer aus 40 Ländern und fünf Kontinenten teilgenommen. [1] gleichzeitig Kamm des Organisationskomitee zu der Erkenntnis that stirbt Entwicklung des Profi – Sport, sterben weitere Gewinnung : und Unterstützung des Team – Gym Wettkämpfe in Spanien (ab 1999) und stirbt Einbeziehung Weiterer Städte und Dörfer der Insel in dem Festivalgeschehen Entwicklungsfaktor für Stabilisierung und stirbt Erweiterung des Breitensports in Spanien und besonders auf den Kanaren sein können.

2005 Wurde in verbindung MIT – DM – Festival von der Union Européenne de Gymnastique (UEG) das „Erste Golden Age Festival 2005“ auf Gran Canaria durchgeführt. Das Golden Age Festival richtete sich mit Workshops und Bühnenvorführungen ein Alter sterben und auf Grund Wurde der Hohen Teilnehmerzahl zu Einem Erfolg, so that sterben UEG Beschloss, das Golden Age Festival alle vier Jahre zu wiederholen. Die Idee, ein Festival für Ältere mit dem Festival Blume Gran Canaria zu feiern, wurde in den folgenden Jahren gefeiert. Unter der Ehemaligen Bundesturnwartin für Ältere im Deutschen Turner-Bund, Bärbel Schöttler, Das Fest um einen Angebot für Senioren erweitert. Unter der Auszeichnung „Internationales Gymnastikfestival 50+“ (IGF 50+) fand ein Seniorenprogramm in Gran Canaria statt.

2008 Wurde Durch Die Europäische Turn-Union Erneut das Golden Age Festival mit Einem ähnlichen Programm Wie 2005 nach Gran Canaria vergeben und wieder fanä leicht zeitversetzt with the Festival Blume Gran Canaria ein Festival für Ältere auf der Insel statt. 2009 und 2010 ist das Festival für Ältere (IGF 50+) als Datei der Blume-Festivals zu organisieren. 2011 Werden im Rahmen der Internation Alen Turnfest 50+ erstmal der Versuch unternommen, Einheimischen Sport Group von Gran Canaria besser in den IGF 50+ zu Integrierte sterben. Die Notizgeräte Fahren in sterben Heimatort wo Sportlerinnen und Führen in der Zweiten Vormittagshälfte Ihrer Workshops vor Ort, in Arucas , El Tablereo, Mogan und TeldeDurch. Insgesamt nehmen ca. 350 Liebhaber an, da es sich beim Seniorengroep der Insel um 4 Veranstaltungen handelt. Traditioneller Geist Rollstuhlsportler aus Wales und aus München dabei auch Vorveranstaltungen der Spanischen Gruppe „Civitas“ mit geistig verhinderten die Eröffnungsveranstaltungen.

Programm

Das Festival Blume Gran Canaria ist bekannt als Breitensportfest, das in allen Sportarten und Disziplinen, Trends und Sondergruppenvorführungen ihren Platz finden kann. Im Jahr 2010 enthält das Programm [2] , wo Fastening Woche 40 Programmpunkte. Die Veranstaltungspalette reicht von einem Bridgeturnier und Judovorführungen Über Kunststellungen bis zu Hauptprogrammpunkten, den Bühnenvorführungen, Workshops und dem Team Gym-Turnier.

Bühnenvorführungen

Bühnenveranstaltung 2006

The broadcast Rahmen im Festivalprogramm nehmen Bühnenprogramme ein. Die Grundidee des Festival Bevölkerung ursprünglich Darin, der Sport Group , wo Kanarischen Inseln und Chen der Spanisches Fest Land und später Auch internat Ellen Gruppe anzeigen aus Sportverein und Schulen Einer möglichkeit für stirbt Präsentation ihrer Bühnenprogramme zu Bieten. Seit dem nationalen und internationalen Gruppe aller Altersklasse ihre Showprogramme auf den Bühnen verschiedener Orte der Insel. Höhepunkt auf Gran Canaria Ist in der Woche Festival Abendliche Showprogramm auf die Bühnen Vor der CC Yumbo und auf die Plaza Maspalomas in sterben Playa del Inglés. Die Bühnenbedingungen entsprechen dem Programm differensiert gestaltet. Auf der Plaza Maspalomas trat die Gruppe meiner Turner-Akrobaten auf der Basis von Bühne für sie auf. CC Yumbo, die Denkerturnengruppe in Vordergrund stehen. Die Gala Jesus Telo Nuñez in der Sporthalle in Centro Insular Deportes in der Inselhauptstadt Las Palmas auf Gran Canaria ist der Ort der Festivalwoche. In diesem Programm finden Sie lokale und internationale Gruppen.

IGF 50+ Workshop Programm [ Verarbeitung | Quelltextverarbeitung ]

Workshop Ninja Gymnastik 2010

In den Vortagssstunden der Festivalwoche (Montag bis Donnerstag) waren die Bereiche Gymnastik und Tanz, Folklore, Entspannung, Freizeitspiele, Wasserangebote Workshops von 45 bzw. 90 Minuten Engel. Die Workshops finden im Bereich der Sportmannschaften von San Bartolomé de Tirajana statt.

Team Gym

Parallel Gran Canaria ein Tourier für Mannschaften im TeamGym statt. An dem Turnier können auch Jugendliche wie Jugendliche teilnehmen. Das Turnier wird seit 1999 durchgeführt. Dies ist das internationale Spiel des Wettkampfkalenders der Sportart. Der Wettkampf wurde von den internationalen Wertungsvorschriften gegründet [3] :

  1. Akrobatische Sprungfolgen der Mannschaft auf der Tumblingbahn (elastische Akrobatikbahn von 13 bis 15 Länge, zusätzlich eine Anlaufbahn von 20 m Länge und einer Landzone von 6 m Länge).
  2. Einzelsprünge der Mannschaft am Sprungtisch, Absprung vom Minitramp
  3. Einzelsprünge der Mannschaft am Minitrampolin
  4. Turnerisch-gymnastische Gruppenübung auf einer Bodenfläche von 20 × 14 m

Die Mannschaftsstärke trägt ein jegliches Sprunggerät bis zu 10 Personen. Davon kommt in naher Zukunft zur Wertung.

Statistiken

Seit 1960 wurden mehr als 130.000 Teilnehmer des Festivals gefeiert. Die höchste Teilnehmerzahl wurde mit 108.000 Teilnehmern durch die Insel Gran Canaria selbst erreicht. Davon hatte 7 Gemeinden und Städte als 1.000 Teilnehmer.

Gemeinde Teilnahmehäufigkeit footrace
Arucas 30 9345
Ingenio 22 2279
Mogán 18 2157
San Bartolomé de Tirajana 28 5847
Santa Brigida 19 1742
Telde 30 13683
Las Palmas von Gran Canaria 56 90678

Die Teilnahme der einzelnen Länder ist aus der folgenden Tabelle ersichtlich. [4]

Land Teilnahmehäufigkeit footrace Teilzeit in den Jahren
1 Albanien 2 2 2003, 04
2 Australien 2 32 2000, 2010
3 Belgien 6 128 90, 91, 93, 2007, 08, 15, 16
4 Dänemark 31 4658 86, 2015, 16
5 Deutschland 36 5357 69, 71, 75, 76, 85-2016
6 Estland 2 37 1999, 2008
7 Finnland 13 353 88, 90-93, 96, 01, 04, 06-08, 2020, 16
8 Frankreich 9 169 63, 67, 81, 2005 und 07, 08, 13-16
9 Griechenland 8 154 97, 99, 2000, 02-04, 08, 12
10 Großbritannien 34 4453 60, 68, 78, 81, 87 – 2016
11 Indien 7 99 97 bis 04
12 Irland 12 365 94, 99, 01, 03, 05-12
13 Insel 7 110 2001, 04-08, 12.14
14 Israel 2 72 98, 99
15 Italien 12 110 98.99,2000 – 04, 06-08, 10 – 14, 16
16 Japan 5 148 88, 89, 90, 2000, 2010
17 Kanada 3 19 92, 96, 99
18 Kap Welt 7 118 95, 02, 05-07, 11, 15, 16
19 Kuba 5 15 99-2001, 05-06
20 Liechtenstein 1 2 2007
21 Litauen 5 76 2006-08, 13, 15
22 Luxemburg 1 2 1962
23 mali 1 1 2003
24 Moldawien 4 13 2000,03,04,06
25 Niederlande 3 212 2000,07,08
26 Nigeria 1 3 2006
27 Norwegen 13 564 82 – 84, 89, 97, 00, 01, 04, 07-12
28 Österreich 14 315 87, 93, 94, 02, 04-06, 08-14
29 Portugal 20 274 61, 64, 66, 70, 72, 73, 80, 87-90, 94, 97, 99-01, 04.07, 15, 16
30 Russland 5 104 06-09, 14, 15
31 Schweden 21 1080 70, 74, 85, 90, 97, 98, 99, 01, 04-16
32 Schweiz 11 138 61, 85, 91, 96, 99, 04, 05.07, 08.11 – 13
33 Slowenien 5 137 95, 02.04, 2010, 15
34 Slowakei 3 55 2007,08,10
35 Spanien 56 144122 60a 2016
36 Südafrika 1 18 2000
37 Tschechische Republik 16 450 95,99, 2000, 02-11, 13-16
38 Türkei 2 2 2000 und 07
39 Ungarn 5 66 98, 99, 2005 und 07, 08, 16
40 Venezuela 2 38 1964, 2011

Literatur

  • Jesus Telo; E. Fischer; Detlef Schmidt: Blume Gran Canaria 50 Jahre alte Hacienda Gymnasia. Ediciones BGC, 2010.
  • Jesus Telo: Die Londres a Seoul. Las 61 Participaciones Canarias und Los Juegos Olimpicos. Cabildo Insular de Gran Canaria, 1992.

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ J. Telo; E. Fischer; D. Schmidt: BLUME GRAN CANARIA 50 años de historia haciendo Gymnastik. Ediciones BGC 2010, S. 3
  2. Hochspringen↑ Programm 2010
  3. Hochspringen↑ internationale wertungsvorschriften
  4. Hochspringen↑ Quelle: Organisationskomitee Blume Gran Canaria