Das Zuchtfest der Stadt Augsburg ist eines der gefeiertsten Feste des Jahres.Augsburger Bertolt Brecht , der 2010 Samen des Geburtstag des Dichters am 10. Februar in Augsburg statt findet.

Beschreibung

Das Brechtfestival ist jährlicher Treffpunkt für Experten und Brechtforscher sowie Künstler, um Leben, Werk und Schaffen Brechts stellt und zu tolke. Die Augsburger Kunstszene ist zu einem Teil der Veranstaltungen eingebunden, das Festival hat einen internationalen Anspruch.

Während des Festivals finden Lesungen, Konzerte, Theateraufführungen, Workshops, Projekte mit Schulen, Diskussionsrunden und Wettbewerbe statt. Gesprochen wurden alle wegen der ganzen Generation im Publikum. Das Festival Steht Jeweils Unter einem besonderen Schwerpunkt.

There ab 1995 von Bertolt-Brecht-Preis wird drei Jahre im Rahmen des Festivals ein Schriftsteller verlassen. Ende der Woche des Brechtfestivals 2013 ein Ingo Schulze verweilen.

Seit 2010 gibt es 38.000 Zuschauer das Brechtfestival. 2013 berichtet FAZ, Süddeutsche Zeitung, Die Welt, 3sat, BR und ORF über das Festival.

Geschichte

Das Brecht-Festival ist das Nachfolgeprojekt Dezember Literatur-Festival „abc“ (augsburg brecht Verbundenheit), das unter der Leitung von Albert Ostermaier between 2006 und 2008 stattfindet. Schon zuvor gibt es Brecht-Tage und andere Veranstaltungsreihen zu Ehren Brechen, jedoch ohne jährlich Kontinuität.

Brecht 111

2009 fanä als Interimsprojekt eines Programm VOLMACHT „Brecht 111“ statt, mit Welchen Einer Brechtnacht, Aufführungen von Brechtwerken, vortragen, Lesung und Poetry Slams zum 111. Geburtstag des Dichters des Weges für ein jährlich Nachfolgeprojekt unter der Leitung von künstlerischem Dr. Joachim A. Lang Ebnet.

Das Brechtfestival 2010-2012

Die Erste Festivaltrilogie der Jahre 2010 bis 2012 unter der künstlerischen Leitung von Joachim A. Lang Themen Film, Musik und Politik in den Mittelpunkt, Wobei jedes Jahr EINEN Teilbereich abdeckte stellte sterben.

Das Festival 2010 with the Schwerpunkt „Film“ dauern 13 Tage, während Die ETWA 8000 Menschen Taste 40 Veranstaltungen besucht sterben. Bekannt Künstler des Festivals Waren ua Régisseur Erich Breloer und der kanadischen Larry Weinstein sterben, sterben Schauspielerin und Zeitzeugin Regine Lutz, wo Schau Spieler Heino Ferch, Sängerin Annett Louisan und sterben Brecht-Enkelin Johanna Schall sterben.

2011 standen unter dem Motto „Brecht und die Musik“ inmitten der Festspiele die Sängerin Ute Lemper, der Poetry Slammer Patrick Salmen und der Schauspieler Dominique Horwitz.

„Brecht und die Politik“ war das Thema des Festivals 2012. Zu Gast waren Sie und das Münchner Rundfunkorchester und der Pop-Künstler Peter Licht, aber auch Politiker, der die Debatte über Politik diskutierte. Zentraler Spielort des Festivals war – passend zum thematischen Schwerpunkt – das Augsburger Rathaus.

Brechtfestival 2013-2015

Die Zweite Festivaltrilogie unter der künstlerischen Leitung von Joachim A. Lang, with the Brecht Festival 2013 eingeleitet Wird sterben, beschäftigt mich Anreize Mit dem einzelnen Schaffensphasen Brechen. Im Jahr 2013 Stand , an die „junge Brecht“ im Mittelpunkt, mit dem Wobei Uraufführung des Drama “ Der Bibel“ einem Stück inszeniert Wird, das Brecht BEREITS 1914 noch als Schüler in Augsburg geschrieben had. Inszeniert Wurde ES von der Brecht-Enkelin Johanna Schall. Weitere Gäste Waren sterben Schau Spieler Thomas Thieme, Dagmar Manzel und Christine Kaufmann Eulen Indie Band Schlampe sterben. Das Staatsschauspiel Dresden gastiert mit Wadenfänger Inszenierung , wo „Dreigroschenoper“ mit Christian Friedel in der Hauptrolle Dezember Macheath.

Im Jahr 2013 Krieg Erstmals das Theater Augsburg Kooperationspartner und Hauptveranstaltungsort des Brechtfestivals. Gleichzeitliche fenden aber auch wieder an der Schweigen Orte wie steichen Brechthaus AugsburgVeranstaltungen des Festivals.

Das Brechtfestival 2014 (30. Januar – 10. Februar 2014) wurde von Schaffen Brechts in den 1920er Jahren Jahren und Seiner Zeit in Berlin beschrieben. Höhepunkte des Festivals 2014 waren Sie Konzerte von Patti Smith , Nina Hagen Sowie von der Berliner Rock Band Bonaparte . Weitere prominente Gäste waren Ua Burghart Klaußner und Iris Berben . 2014 wurde mit 14.000 Besuchern ein Zuschauerrekord verzeichnet.

Im Jahr 2015 (29. Januar – 10. Februar 2015) setzt sich das Programm mit dem „Exil“ auseinander. Bertolt Brecht, der die Nationalsozialisten begleitet, flirtete im Exil und lebte auf seiner Flucht in verschiedenen Ländern, in Skandinavien und in den USA. Seine im Exil stehenden Werke Wurden in Lesungen und Theaterstücken behandelt, wobei die Reihe „Exil heute“ den Fokus auf die Aktualität des Themas „Flucht und Vertreibung“ legte. Hierzu fanden in Kooperation mit dem PEN-Zentrum Deutschland Lesungen von Fellows der Writers-in Exile-Programme statt. Weitere prominente Gäste waren Sie, Schauspieler / innen Katharina Schüttler , Angela Winkler , Max Hopp , Sebastian Koch , Schrift Barbara HonigmannSowie der Popband MIA. und der Musiker PeterLicht . Zum Abschluss des Festivals kam das Berliner Ensemble MIT – DM Gastspiel „Mutter Courage und ihre Kinder“ inszeniert von Claus Peymann , Mit Carmen-Maja Antoni in der Hauptrolle, nach Augsburg. Das Festival begrüßte 13.000 Schwestern.