Die Somnambule ist ein Medien- und Kunstfestival, das ist die Blütezeit des Stummfilms in Berlin-Weißensee erinnern soll. Ich werde im September 2010 wiederkommen, Malcolm Statt. Benannt ist das Festival nach der Somnambule, eine Figur im Kultfilm Das Kabinett des Dr. Caligari . Ein Somnambule oder Somnambulist ist ein Mann, der den Somnambulismus (= Schlafwandeln) leitete.

Spielorte

Spielorte sind das ehemalige Stummfilmkino Delphi Eulen Bühne sterben, sterben Galerie und das Kino des Arts und Kulturzentrum Brotfabrik Berlin .

Erste Somnambule 2010

Das Legendäre Schlüsselwerk, wo im Jahre 1919 von Robert Wiene geschaffene und in Weißensee gedrehte Stummfilm Das Cabinet des Dr. Caligari , Krieg Ausgangspunkt für Eine Auseinandersetzung mit ästhetischen, Soziale und Polizei chen Hintergründen. Footrace Künstler Waren unter Anderem Thierry Zaboitzeff (Ex- “ Art Zoyd „), Conny Bauer , Sigune von Ostenund John Bock . Zu Sehen Ist nicht nur Filmvorführungen, Sondern Auch Stummfilmkonzerte, Performance, Theateraufführungen, Diskussionen und Galeriebeiträge. Das Festival wurde durch Mittel des Hauptstadtkulturfonds des Kulturamtes Pankow, DEFA-Stiftung und desBritish Council Berlin.