Die Schwerter Kleinkunstwochen Sind Eine Veranstaltungsreihe in Schwerte , sterben seit 1983 internat Ellen Künstlern verschiedener Genres (Kabarett, Figurentheater, Chanson etc.) sterben möglichkeit bietet, sich auf großer Bühne zu präsentiert.

Die Reihe aus Besteht traditionell mehrere Veranstaltungen, stirbt jedes Frühjahr in Einem Zeitraum von wenigen Monaten stattfinden. Bei Jedem Auftritt erhält die drängen Bewertungskarten, Die Auf eine Wertung von bis zu 120 Punkte für sterben gesehen zeigt vergeben Werden Kann. Der Künstler Mit der Höchsten Durchschnittswertung (Gesamtpunktzahl / Anzahl der abgegebenen Bewertungen) die GEWINNT Schwerter Kleinkunstpreis . Die Preisverleihung findet im darauffolgenden Jahr statt, Wobei das Siegerprogramm ein weiteres Mal präsentiert Wird.

Themen der Bishreigen Kleinkunstreihen

Legende: „I“ = Frühjahrsreihe „II“ = Herbstreihe

# Ausgabe Jahr Thema
1 in 1983 „Trotz allem“
2 II 1984 „Variety“
3 II 1985 „Kabarett – Trotz allem“
4 II 1985 „Narr, Narren & Komödie“
5 II 1986 „Varieté der Phantasie und Sinne“
6 II 1987 „Scherz, Satire, Ironie“
7 in 1988 „Klein-Kunst!“
8 II 1988 „Trotz allem“
9 in 1989 „Narr, Narren & Komödie“
10 II 1989 „Scherz, Satire, Ironie“
11 in 1990 „Glitter, Glamour, Unterhaltung“
12 II 1990 „Kneip Kultur“
13 II 1991 „Vom Kabarett zur Komödie“
14 in 1992 „Prinzen, Herenen und Ganoven“
15 II 1992 „Liebe, Lust und Leidenschaft“
16 in 1993 „Spitzen Splitter“
17 II 1993 „Schrage Vögel, Schrille Saiten“
18 in 1994 „Possen, Posen und Pointen“
19 II 1994 „Classic“
20 in 1995 „Narren, Narren und Komödianten“
21 II 1995 „Grusel, Graus und Gänsehaut“
22 in 1996 „Tuch offen für die Niederlande“
23 II 1996 „Endzeit, Zeitgeist, Virtuelle Welten“
24 in 1997 „Glitter, Glamour, Unterhaltung“
25 II 1997 „Stern der Kleinkunst“
26 in 1998 „Beeilen Sie sich, Sie beeilen sich, Wort?“
27 II 1998 „Zauber, Magie und Schwarze Nächte“
28 in 1999 „Absurditäten, Abgründe und Katastrophen“
29 II 1999 „Punkte, Pop und Poesie“
30 in 2000 „Liebe, Lust und Leidenschaft“
31 II 2000 „Kabarett – Trotz Allem“
32 in 2001 „Raritäten, Absurditäten, Kuriositäten“
33 II 2001 „Wahn, Witz und Widerstand“
34 in 2002 „List, Lust & Niedertracht“
35 II 2002 „Sterne, Sternchen, Lord & Knechte“
36 in 2003 „Schrage Vögel, Schrille Saiten“
37 II 2003 „Wahn, Witz und Widerstand“
38 in 2004 „Glitter, Glamour, Unterhaltung“
39 II 2004 „Männer, Mächte, Phantasien“
40 in 2005 „Lieder – Dichter – Moritate“
41 II 2005 „Zauber, Magie und Schwarze Nächte“
42 in 2006 „Schlüssel, Ton, Temperamente“
43 II 2006 „Heiße Sehnsucht, Kühle Sprüche“
44 in 2007 „Dunkle Mächte, Zauberhafte Gestalten“
45 II 2007 „Wahn, Witz und Widerstand“
46 in 2008 „Zauber, Magie und Schwarze Nächte“
47 II 2008 „Liebe, Lust und Leidenschaft“
48 in 2009 „Schlüssel, Ton, Temperamente“
49 II 2009 „Typen, Tricks & Theater“
50 in 2010 „Hits, Highlights & Helden“
51 II 2010 „Irrungen, Wirrungen & Musical Kapriolen“
52 in 2011 „Saure Wochen, Frohe Feste“
53 II 2011 „Scheitern, Chancen und Triumphe“
54 in 2012 „Wahnsinn, Irsinn, Unsinn“
55 II 2012 „Von Sehnsucht, Traum & Abenteuer“
56 in 2013 „Illustre Gestalten, Sanfte Verführer“
57 II 2013 „Ohrenschmaus Stamm Augenweide“
58 in 2014 „Taumel, Rausch & Überschwang“
59 in 2015 „Der Filz, Flirts & Fantasy“
60 in 2016 „Grenzgänger & Querdenker“
61 in 2017 „Zeitgeist, Rhythmus & Visionen“
62 in 2018 „Tagtraumtänzer & Tudochgute“