Das Riddu Riđđu ( nordsamische Aussprache : [ ridːu riðːu ]; Übersetzung „kleiner Sturm an der Küste“) ist ein jährlich stattfindendes samisches Musik- und Kultur, Auf dem NEBEN der Sami chen Kultur Auch Jene Anderer indigen Völker Vorgestellt Werden. Das Festival findet jährlich Mitte Juli in der kleinen Ortschaft Olmmáivággi in der nordnorwegischenMunicipal Gáivuotna statt.

2017

2017 fand das Festival vom 12. bis zum 16. Juli statt und wurde erst kürzlich von der norwegischen Königin Sonja eröffnet.

Hauptbühne
14. Juli 15. Juli 16. Juli
Schlechtes Blut Ailu Valle feat. Elle-Marj Duolva Duottar
Indischer Agent Uyarakq Isaac
Mette Henriette AGY Dagny
Radik Tyulyush & Das Chalama-Projekt Johan Anders Bær & Dronefolket