Dort ist Prix ​​Europa Ihr großes Triumphfestival in Europa und einer der Wettbewerbe für Fernseh, Hörfunk und Online-Produktion. Ist Wurde 1987 in Westberlin Gegründet und Wird vom Rundfunk Berlin-Brandenburg als Gastgeber betreutes. 1997 fusionierte das Festival mit ihnen zum Prix ​​Futura Berlin .

Das jährliche Festival mit seinen offenen Jurygruppen zählt rund 1000 Teilnehmer und findet jeweils im Oktober statt. Ziel ist unter dem Markenzeichen „Made in Europe“ das Spektrum europäischer Produktionen darzustellen, grenzüberschreitende Programme zu machen und Qualitätsprogramme ein Forum zu geben.

Dieses Festival wurde von der Europäischen Kommission , dem Europäischen Parlament , der Europäischen Rundfunkunion (EBU / UER) und der Europäischen Allianz für Fernsehen und Kultur (EATC) gewonnen. Dazu Kommen der Länder Berlin und Brandenburg Sowie 25 Weitere Partner des Medienbereichs, darunter des RBB, Berlin-Brandenburg Mediapartner (Mabb), Vermittlungsausschuss Berlin-Brandenburg, ARTE und Das ZDF . Veranstaltungsort ist Berlin.

Der Wettbewerb Wurde im Bereich Fernsehen in der Kategorie Dokumentarfilm , Drama – , Current Affairs Programm , Fiction Serien – oder Mini-Serie , Interkulturelles Programm und im Hörfunk in der Kategorie Dokumentarfilm , Investigation , Fiction – Serie oder Serien , Theater und Musik – Programm ausgetragen. Seit 2001 ist die Online-Kategorie. Zudem wurde noch den Prix Genf für die innovativste Drehbuch Eines Neuling, Eulen des Lifetime Achievement Award vergeben.

Die Preise für die besten europäischen Fernseh-, Radio- und Internet-Programme mit Jeweils 6.000 Euro dotiert und der Feuerwoche im Rahmen einer Preisgala verliehen.