Das Ostróda Reggae Festival ist das grösste polnische Reggae – Festival . Es wurde gestern im August in Ostróda in Masuren gefunden .

Geschichte

Hervorgegangen aus der von 2001 bis 2003 ausgetragenen Ost-Rock – Festiwal, Auf den Reggae zunehmend eine bedeutung Gewinnt, ist es seit sie Jahr 2004 ein reinen Reggae bindungs beibehalten, das seitdem Ständig wächst, Sowohl eine bedeutung als an die Zahl der auftretenden Künstler auch.

In erster Linie präsentiert sich sterben polnische Reggae Szene dort selbst, jedoch Sind ausländische Bands Stets im Line-Up Vertreter. Die seit 2004 genutzt Gelände „Białe Koszary“ is a ehemalige Kaserne , Krieg sich für Teile des Reggae Welt womöglich befremdlich, für sterben Durchführung des Festival jedoch als vorteil erweist. NEBEN der Hauptbühne, stirbt sich unter freiem Himmel befindet, ist also dort seit 2005 Eine Zweite Bühne in Einem der grossen Hallen. Außerdem ist ein Bereich für Sound System , ein Kino und Eine Teestube vorhanden. Dort wurde Camping-Platz auf dem Festival-Gelände gefunden.