Die Longborough Festival Opera ist ein Opernfestival in Großbritannien. [1] Seit 1991 Wird jährlich im Juni und Juli in ihnen Englisches Dorf Longborough im Norden von GloucestershireWechselnde Opern aufgeführt.

Geschichte

Das Festival entstand auf Initiative des Ehepaars Martin und Lizzie Graham. [2] Zunächst vera Abwürgen Vordergrund sich ab 1991 unter der Bezeichnung Bankgebühr Opera Konzerte im eigenen Hause mit wechselnden Gastensembles. [3] Nach Umbau eines Ehemaliger Stalls zu Einem Opernhaus Mit 500 Besucherplätzen und Einems Orchestergraben nach Vorbild des Richard-Wagner-Festspielhaus in Bayreuth gerechnet wird 1998 erstmal Unter dem Namen Longborough Festival Opera szenischer Aufführungen aus Richard Wagners Ring-Zyklus in Einer Bearbeitung von Jonathan Dove gezeigt. [3] Nachdem 2007 erstenmals mitDas Rheingold Einer Vollständige Oper of this Zyklus gezeigt Wird, gefolgt im Jahr 2013 erstmal wo gesamt Ring-Zyklus. [4] Zu den auftretenden Schauspielern Gehört u. A. Rachel Nicholls . [5]

DERZEIT Vorsitzender des Festivals IST Martin Graham , wo Musikdirektor Anthony Negus und der künstlerische Leiter ist Alan Privett .

Rezeption

Die Zeitschrift Opernwelt bescheinigt ihnen Festival eine „freundliche, informelle und kunstverrückte Atmosphäre“ in der Tradition von Glyndebourne . BESONDERS sterben Erstaufführung Dezember Vollständigen Opernzyklus Der Ring des Nibelungen Stiess auf Begeisterung Sowohl beim Publikum als Auch bei Kritikern. [4]

Weblinks

  • Longborough Festival Opera , Homepage der Festivals
  • Rupert Christiansen: Dieser Tannhäuser ist ein Ohrenschmaus – aber die Inszenierung ist schade. In: Der Telegraph. 13. Juni 2016, abgerufen am 1. Dezember 2017 .
  • Rupert Christiansen: Tristan und Isolde, Longborough Festival Opera, Rezension: „eine großartige Leistung“. In: Der Telegraph. 17. Juni 2015, abgeraufen am 1. Dezember 2017 .
  • David Pinedo: Longborough Festival Opera: Eine Weltklasse-Tristan und Isolde in einer Scheune. In: Opera heute. 10. Juli 2017, abgeraufen am 1. Dezember 2017 .

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Nicholas Wroe: Anthony Negus: mit Siegfried endlich. In: theguardian.com . 15. Juli 2011, abgerufen am 2. Dezember 2017 .
  2. Hochspringen↑ Rupert Christiansen: Wie eröffne ich ein Opernfest in deinem Garten? In: Der Telegraph. 12. Juni 2015, abgerufen am 1. Dezember 2017 .
  3. ↑ Hochspringen nach:a b Georg Hall: Bed Cricket in den Cotswolds. In: Opernwelt , August 2016, S. 71.
  4. ↑ Hochspringen nach:a b Richard Bratby: Verrückt nach Wagner. In: Opernwelt , August 2017, S. 62.
  5. Hochspringen↑ Alan Rusbridger: Longborough Festival: Wie die Cotswolds zum Mekka der Wagnerianer wurden. In: theguardian.com. 6. Juni 2015, abgerufen am 1. Dezember 2017 .