Die Lachmesse ist ein Europäisches Humor – und Satire – Festival , das seit 1991 jährlich ein Elf Oktobertag in Leipzig stattfindet. Auf der Lachmesse wird mit 3.500 Euro dotierter Kleinkunstpreis Leipziger Löwenzahn verlaufen.

Leipziger Löwenzahn

Der Preis wird jedes Jahr am Anfang der Lachmesse für die beste Darbietung im vorherigen Jahr.

Liste der Bischöflichen Preisträger:

  • 1991: Missfits
  • 1992: Stewart und Ross (Niederlande / USA)
  • 1993: Microband (Italien)
  • 1994: Georg Schramm
  • 1995: Tom Pauls
  • 1996: Peter Spielbauer
  • 1997: Bruno Jonas
  • 1998: Horst Schroth
  • 1999: Avner Eisenberg
  • 2000: Thomas Freitag
  • 2001: Magdeburger Zwickmühle
  • 2002: Gunter Böhnke und Bernd-Lutz Lange
  • 2003: Ursus und Nadeschkin
  • 2004: Reiner Kröhnert
  • 2005: Schwarze Grütze
  • 2006: Klaus Eckel (Österreich)
  • 2007: Matthias Deutschmann
  • 2008: Erstes Deutsches Zwangsensemble ( Mathias Tretter , Philipp Weber und Claus von Wagner )
  • 2009: Düsseldorfer Kom (m) ödchen
  • 2010: Christoph Sieber
  • 2011: Pigor & Eichhorn
  • 2012: Proseccopack
  • 2013: Tobias Mann
  • 2014: Alfred Dorfer
  • 2015: Mathias Tretter
  • 2016: Helmut Schleich
  • 2017: Ingo Börchers

Der Leipziger Löwenzahn Ehrenhalber erhielte:

  • 2006 Bernd Locker
  • 2010 Christian Becher