Das Krakowski Festiwal Filmowy ist ein internationales Filmfestival in Krakau , das auf Dokumentarfilm , Animationsfilme und Kurzfilme Spezialisiert ist.

Mein Gründungsjahr 1961 zählt das Festival zu diesem Thema in Europa . Es ist beim internationalen Filmproduzentenband FIAPF akkreditiert und findet alljährlich im Mai statt. Juni gestoppt.

Der Hauptpreis der Internationalen Wettbewerbe ist der Goldene Drache . Im Polnischen Wettbewerb ist der Goldene Lajkonik sein Gegenstück. Ein Lajkonik ( Siehe Krakauer Lajkonik ) ist ein Steckpferd-Reiter, der in Krakauer Folklore war. Weiterhin hat das Krakowski-Festival Filmowy einen eigenen Studenten-Wettbewerb.

Insbesonders für das Polnische Kino ist das Festival von Krakau als Entdecker von heimischen Regisseuren, die Krzysztof Kieślowski von Bedeutung.