Das Internationale Filmfestival Warschau ( englisch : Warsaw International Film Festival , polnisch : Warszawski międzynarodowy Festiwal Filmowy ), Auch als Filmfestival WarschauBEKANNT, is a ETWA zehntägige internationale Film Veranstaltung und Wird seit 1985 alljährlich Anfang Oktober in Warschau abgehalten. Es präsentiert neue Filme aus der Welt, aus Europa und aus Polen . Seit 2009 Gehört die Internationale Filmfestival Warschau zu dem internat Ellen Festivalswettbewerbe wo FIAPF und DAMIT zu dem WICHTIGSTEN Filmfestival der Welt, das A-Festival. Dein Festival ist definitiv mit ihnen FIPRESCI-Preis ausgezeichnet.

Veranstaltungsgeschichte

Das Festival entstand 1985 als Warschauer Film Woche (poln. Warszawski tydzień Filmowy ; engl . Warschau Filmwoche ), sterben Durch den Film Klub Hybrydy , Einem der Ältesten und bekanntesten Studentenklubs in Polen, Organisiert Wurde. Das Festival of Roman Festivals im Jahr 1990 sah der Festivaldirektor und Schriftsteller von Jahr Darfur von Stefan Laudyn abrupt. 1991 erfolgte sterben Umbenennung in Warschau Film Festival (poln. Warszawski Festiwal Filmowy ) zu D flat Organisation 1995 sterben Warschau Film Foundation (Warszawska Fundacja Filmowa) Gegründet Wurde. Die Stiftung initiiert und mitbegründete 2001 CentEast, ein Verband Mittel- und Osteuropäischer Filmfestivals.

Im Jahr 2000 Wurde das Festival von der FIAPF, Einem internationalen Interessenvertretung, wo Filmproduzenten Sitz in Paris MIT, Akkreditiert und andere Erneut die Namen, diesmal in Warschau International Film Festival (poln. Warszawski międzynarodowy Festiwal Filmowy , kurz WMFF ). Im Zug der Internationalisierung wurde 2002 im Herzen des „Deutschen Panoramen“ -Films aus Deutschland präsentiert.

Seit 2005 Werden im internat Ellen Wettbewerb zum Ersten Mal in denen Warschau Grand Prix vergeben. Ich freue mich, Sie als Fan der FIPRESCI zu sehen , Ihrem internationalen Filmkritiker und Filmjournalisten, dem FIPRESCI-Preis für den besten Film Aus der Region Mittel und Osteuropas. Eine weitere Auszeichnung kam 2008 dazu, als ein Publikum Ausschließlich Dokumentarfilm gewidmet ist. Das Festival Wird immer beliebter, so that sich die zahl der Kinobesuche Innerhalb von nur 13 feste JAHREN verdreifacht und 2008 Hunderttausend-Marke nur Taste verfehlt Wird sterben.

2009 nimmt das FIAPF Internationales Filmfestival von Warschau in der Gruppe der A-Festivals auf, die die renommiertesten Festivals der Welt einbezieht. Im selben Jahr waren also zwei Spielfilme mit dem Publikumspreis prämiert, so dass genau diese Punktzahl schrille. Zudem ist das Publikum erstmals der Ligging, der beste Kurzfilm auszuwahlen.

Sektion der Festivals

Die Sektionen des Festival Kann man in Zwei Gruppen zusammenfassen: Der Wettbewerb, sterben sie AUSSER Publikum meist mit Geldprämien dotiert Ist, Eulen stirbt Sektion der nichtkonkurrierenden Filme.

  • Im internat Ellen Wettbewerb ist der Warschau Grand Prix mit Einer prami von 100.000 Złoty Verbunden. This am highdotierestest Preis wird erst seit der 21. Ausgabe des Festivals im Jahr 2005 vergeben. Daneben hat einen Special Jury Award erhalten, in dem mein 20.000 Złoty Preis angegeben ist.
  • Der Wettbewerb 1 und 2 für Erst- und Zweitfilme von Regisseur aus der Ganzen Welt ist mit 20.000 Złoty Jeweils dotiert.
  • Der Wettbewerb des Freien Geistes (poln. Wolny Duch , Engl. Freier Geist ) bestätigte ihnen den unabhängigen, rebellischen Film aus der ganzen Welt. Der Free Spirit Award (Nagroda Wolny Duch) ist mein 20.000 Złoty dotiert.
  • Der Wettbewerb für Dokumentarfilm über 60 Minuten ist mit der besten Dokumentation 20.000 Złoty.
  • Beim Wettbewerb für Europäische Kurzfilme unter 45 Minuten erhalten , wo am besten them unter 10.000 Złoty.
  • Es gibt das Festival of Festivals in der öffentlichen Rede. Im Lauf des Festivals bewertet das Publikum nach jeder Vorstellung der Filme. Zieht die Gewinner des Publizitätspreises nicht mit einer Geldprämie ein, stellt einen Indikator für den Filmverleiher dar. Traditionelle Findsieie Film Filme einen polnischen Verleger und dan dan in polnischen Kinos im Gänse Land zeigt.
  • Der FIPRESCI-Preis wurde für die besten und besten Filme der Regisseure in Mittel- und Osteuropa verliehen und in der Festivalsektion gefeiert.

Daneben gibt es nichtkonkurierende Abschnitte:

  • Die Berührung des Meisters (poln. Mistrowskie dotknięcie ; deutsch etwa: Führung des Meisters) gehört nicht zu den Filmen anderer in Betracht gezogener Regisseure des Genres Welt.
  • Discoveries sucht Visionen der Wahren Welt.
  • Am „Wochenende der Kinos für die ganze Familie“ wurden Filme für Kinder und Eltern gedreht.

Auszeichnungen

Öffentliche Reden

Auf Rang. Jahr Film (deutscher oder internationaler Verleihtitel) Film (Originaltitel) regisseur Land Kinos, Zuschauer (Z.) [1]
Warschauer Filmwoche / Warszawski Tydzień Filmowy
1. 1985 kein Film ausgezeichnet Kultura
2. 1986 kein Film ausgezeichnet Kultura
3. 1987 Birdy Birdy Alan Parker  Qualifizierte Staaten Atlantik, Palladium
4. 1988 Koyaanisqatsi Koyaanisqatsi Godfrey Reggio ,  Qualifizierte Staaten Atlantik, Palladium
5. 1989 Verschwörung der Frauen Ertrinken durch Zahlen Peter Greenaway  Vereinigtes Königreich Atlantik, Palladium
6. 1990 Da Club hat es näher gebracht Gesellschaft der toten Dichter Peter Weir  Qualifizierte Staaten Atlantik, Bajka, Relax, Scharf
Warschauer Filmfestival / Warschau Festiwal Filmowy
7. 1991 Das Zwei Leben von Veronika La double vie de Véronique Krzysztof Kieślowski  Frankreich Polen Atlantik, Bajka, Luna, Entspannen
8. 1992 Prosperos Bücher Prosperos Bücher Peter Greenaway  Vereinigtes Königreich Muranów, Kriege
9. 1993 Kaffee und Zigaretten Kaffee und Zigaretten Jim Jarmusch  Qualifizierte Staaten Iluzjon, Muranów, Reisen, Riviera-Remont, Kriege
10. 1994 Arizona Traum Arizona Traum Emir Küste Kunst  Frankreich USA Iluzjon, Muranów, Kriege,
11. 1995 Vor dem Regen Пред дождот Milčo Mančevski  Mazedonien Cultura, Muranów, Kriege; 33.000 Z.
12. 1996 Trainspotting – Neue Helden Trainspotting Danny Boyle  Vereinigtes Königreich Fox, RONIK, scharf; 40.000 Z.
13. 1997 Ganz oder gar nicht Der volle Monty Peter Cattaneo  Vereinigtes Königreich Fox, RONIK, scharf; 41.000 Z.
14. 1998 Das Leben ist schön La Vita und Bella Roberto Benigni  Italien Bajka, Cultura, scharf; 45.000 Z.
15. 1999 Kinder des Himmels Bacheha-Ye Aseman Majid Majidi  Iran Bajka, Fuchal, Kultur, scharf; 48.000 Z.
Warschauer Internationales Filmfestival / Warschau Międzynarodowy Festiwal Filmowy
16. 2000 Einzelgänger Samotáři David Ondříček  tschechien Bajka, Capitol, Entspannen, Scharf;53.000 Z.
17. 2001 Italienisch für Anfänger Italienisch für Anfänger Einsamer Scherfig  Dänemark Bajka, Kapitol, Kinoteka, Entspannen Sie sich; 61.000 Z.
18. 2002 Elling Elling Petter Næss  Norwegen Bajka, Kinoteka, Luna, Entspannen Sie sich; 71.000 Z.
19. 2003 Kumpel Kumpel Morten Tyldum  Norwegen Bajka, Luna, Entspannen, Silver Screen; 70.000 Z.
20. 2004 Inspektion Inspektion Nimród Antal  Ungarn Iluzjon, Luna, Entspannen, Silver Screen; 73.000 Z.
21. 2005 Adams Fehler beim Essen Adams Äpfel Anders Thomas Jensen  Dänemark Cultura, Luna, Entspannen, Silver Screen; 80.000 Z.
22. 2006 Das Leben der Anderen Das Leben der Anderen Florian Henckel von Donnersmarck  Deutschland Kinoteka, Luna, Entspannen Sie sich;92.140 Z.
23. 2007 Die Band von Nebenan Bikur ha-tizmoret / Al-liqā “ al-akhīr Eran Kolirin  Israel Frankreich Kinoteka, Luna, Palladium
24. 2008 Spielfilm: Walzer mit Bashir Falsch im Bashir Ari Folman  Israel Deutschland Frankreich Kinoteka, Multikino Złote Tarasy ;97.000 Z.
Doku-Film: Jung @ Herz Young @ Heart Stephen Walker  Vereinigtes Königreich
25. 2009 Spielfilm 1: Haus des Bösen Dom zły / Das dunkle Haus Wojciech Smarzowski  Polen Kinoteka, Kultur, Multikino Złote Tarasy ; 108.000 Z.
Film 2: Willkommen willkommen Philippe Lioret  Frankreich
Doku-Film: Diffamierung Hashmatsa / Verleumdung Yoav Shamir  Israel Dänemark Österreich USA
Kurzfilm: Das Schwein Schwein Dorte Warnø Høgh  Dänemark
26. 2010[2] Spielfilm: Sound of Noise Geräuschgeräusche Ola Simonsson  Schweden Frankreich Kinoteka, Multikino Złote Tarasy ;109.000 Z.
Doku-Film: Weiter surfen Surfen Sie weiter Bjoern Richie Lob  Deutschland
Kurzfilm: Das Ding, das du gezeichnet hast Das Ding, das du zeichnest Kerri Davenport-Burton  Vereinigtes Königreich
Kinderfilm: Noémie: Das Geheimnis Noémie: Das Geheimnis Frédéric D’Amours  Kanada
27. 2011[3] Spielfilm: Rose Róża Wojciech Smarzowski  Polen Kinoteka, Multikino Złote Tarasy ;101.000 Z.
Doku-Film: Buck Bock Cindy Meehl  Qualifizierte Staaten
Kurzfilm: Nordatlantik Nordatlantik Bernardo Nascimento  Vereinigtes Königreich
Kinderfilm: Die Katze von Paris Sie können gerne chatten Jean-Loup Felicioli ,Alain Gagnol  Frankreich Niederlande Schweiz Belgien
28. 2012[4] Spielfilm: Imagine Stellen Sie sich vor Andrzej Jakimowski  Polen Kinoteka, Multikino Złote Tarasy ;100.000 Z.
Doku-Film: Weit weg ist nicht weit genug: Die Geschichte von Tomi Ungerer Weit weg ist nicht weit genug: Die Geschichte von Tomi Ungerer Brad Bernstein  Qualifizierte Staaten
Kurzfilm: Kolona Kolona Ujkan Hysaj  Kosovo
Kinderfilm: Knerten i knipe Der Knoten in der Prise Arild Ostin Ommundsen  Norwegen
29. 2013[5] Spielfilm: Mandarinen Mandariinid Sasa Uruschadse  Estland Georgien Kinoteka, Multikino Złote Tarasy
Doku-Film: Holen Sie sich das Bild Holen Sie sich das Bild Cathy Pearson  Vertretene Staaten Irland FrankreichVereinigtes Königreich
Kurzfilm: Kleines Geheimnis Strach (Furcht) Martin Krejčí  tschechien
30. 2014 Spielfilm: 5 Zimmer Küche Sarg Was wir in den Schatten tun Taika Waititi , Jemaine Clement  Neuseeland Vereinigte Staaten Kinoteka, Multikino Złote Tarasy; 100.000 Z.
Doku-Film: Die Kreuzung Perekrestok Anastassia Miroschnitschenko  Weißrussland Schweden
Kurzfilm: Joanna Joanna Aneta Kopacz  Polen
Kinderfilm: Kapitän Fisch Kapitän Fisch John Banane  Frankreich
31. 2015 Spielfilm: Raum Zimmer Lenny Abrahamson  Irland Kanada Kinoteka, Multikino Złote Tarasy
Doku-Film: Autismus in der Liebe Autismus in der Liebe Matt Fuller  Qualifizierte Staaten
Kurzfilm: Großmuttertag Dzień babci Miłosz Sakowski  Polen
Kinderfilm: Winnetous Sohn André Erkau  Deutschland

 

Großer Preis von Warschau

Auf Rang. Jahr Deutscher Verleihertitel Originaltitel Regie Land
21. 2005 Entschuldigung für Kung Fu Oprosti za kung fu Ognjen Sviličić  Kroatien
22. 2006 Euphorie Эйфория Iwan Wyrypajew  Russland
23. 2007 Nachtzug 夜車 Diao Yinan  Volksrepublik China / Hongkong , Frankreich
24. 2008 Yuris-Tag Юрьев день Kirill Serebrennikow  Russland Deutschland
25. 2009 Lourdes Lourdes Jessica Hausner  Österreich Frankreich Deutschland
26. 2010 [6] Die Frau de Singt – Brandopfer Incendies Dennis Villeneue  Kanada
27. 2011 [3] Rose Róża Wojciech Smarzowski  Polen
28. 2012 [7] Tango Libre Tango Libre Frédéric Fonteyne  Belgien Frankreich Luxemburg
29. 2013 [8] Ida Ida Pawel Pawlikowski  Polen
30. 2014 [9] Der Sarg im Berg aka tief im Herzen Binguan Xin Yukun  Volksrepublik China
31. 2015 [10] Neon Stier Boi Neon Gabriel Mascaro  Brasilien Uruguay, Niederlande

Siehe auch

  • Liste der Filmfestivals in Polen
  • Polnische Filmgeschichte
  • Liste der FIAPF Akkreditierungen Filmfestivals

Weblinks

 Commons: Internationales Filmfestival von Warschau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Warschauer Filmfestival Offizieller Webpräsenz des Festivals (englisch und polnisch)
  • Die Internet Movie Database Termine über das Festival (Deutsch)
  • Film Festival World Beschreibung und Daten über das Festival (deutsch)
  • Warschauer Filmfestival wird 25 Interview mit ihnen Festivaldirektor Stefan Laudyn (englisch)

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Warschauer Filmfestival: Geschichte , abgeraufen am 27. Oktober 2012 (Polnisch)
  2. Hochspringen↑ Warschau Film Festival: Nagroda Publiczności 26. Warszawskiego Festiwalu Filmowego , am abgerufen 20. Oktober 2010 (polnisch)
  3. ↑ Hochspringen nach:a b Warschauer Filmfestival: Nagrody , abgeraufen am 28. Oktober 2011 (Polnisch)
  4. Hochspringen↑ Warschau Film Festival: Nagroda Publiczności 28. Warszawskiego Festiwalu Filmowego , am abgerufen 27. Oktober 2012 (polnisch)
  5. Hochspringen↑ Nagroda Publiczności 29. Warszawskiego Festiwalu Filmowego. Warschauer Filmfestival, abgerufen am 14. Januar 2014 (Polnisch).
  6. Hochspringen↑ Warschauer Filmfestival: Vorführungen der Gewinner des 26. Warschauer Filmfestivals , abgelaufen am 20. Oktober 2010 (Englisch)
  7. Hochspringen↑ Warschauer Filmfestival: Nagrody nach 28. Warszawskim Festiwalu Filmowym , abgeraufen am 27. Oktober 2012 (Polnisch)
  8. Hochspringen↑ Nagrody. Warschauer Filmfestival, abgerufen am 14. Januar 2014 (Polnisch).
  9. Hochspringen↑ Auszeichnungen. Warschauer Filmfestival, abgerufen am 22. Oktober 2015 (Englisch).
  10. Hochspringen↑ Auszeichnungen. Warschauer Filmfestival, abgerufen am 22. Oktober 2015 (Englisch).