Impulstanz – Vienna International Dance Festival ist ein Wiener Tanz – und Performance – Festival, das seit 1984 stattfindet und mittlerweile als das grösste Europäische Tanzfestival für zeitgenössische Tanzkunst vergoldet. Dieses Festival fand im Juli und August statt, und das Festival wurde von Wochen gehalten. Neben Tanzworkshops in anderen Ländern wurden wir zu Tanz Workshops für Interesents eingeladen . Die weisesten Spielstätten sind das Burgtheater , die Probebühne im Arsenal und das Schauspielhausin der Porzellangasse. Mittlerweile waren 40 Hersteller in 10 Spielstätten Jährlich abgelöst und ca. 80 Dozenten beschäigigen in 160 Workshops mit rund 3000 Studenten.

Geschichte

Die Ehren Internationale Tanzwochen , die das Festival Frühher Hieß veranstalteten, wurden 1984 auf Initiative der Kulturmanager Karl Regensburger und Choreografen Ismael Ivo auf der Schmelz gegründet . Damals hatte das Event vor allem einen Workshop Festival-Charakter. 1988, vier Jahre nach dem Gründungsjahr, feiert es zum Performance Festival, feiert und ersetzt als ImPulsTanz Festival ausgerufen. Wir sehen uns wieder , Wim Vandekeybus , Marie Chouinard und Mark Tompkins , das Festival der Gedanken. 1996 entstand weiters das Projekt TanzWeb-Europa, ein in Europa ansässiges Tanzinstitut in Leben, unterstützt die junior Künstler unterstützt und begleiter.

Literatur

  • Andrea Amort : Das Festival ImPulsTanz – Keine Bilanz zum 30er, zondern Kommentar Zur Lage. In: IG Freie Theaterarbeit (Hrsg.): Geschenk – Zeitschrift für Freies Theater , Wien, Nr. 4/2013, ISSN  1992-2973 , S. 25-27 (online) .