Das Festival Puccini (oder Auch Puccini Festival) ist ein jährlich im Juli und August in Torre del Lago in Italien stattfindendes Opernfestival , das Werke des italienischen Komponisten ein Giacomo Puccini aufführt. [1]

Hintergrund

Das Festival Wurde in Einem Freilichttheater in Torre del Lago veranstaltet. Der Ort Liegt between sie Massaciuccoli – See und sie Tyrrhenischen Meer , ETWA 4 Kilometer entfernt von dem Strand von Viareggio an den Narren Anis chen Riviera und 18 Kilometer entfernt von Pisa und Lucca , sie Geburtsort Dezember Komponisten. [2]

Beim Festival Wird jährlich Mehrere Opern von Puccini inszeniert, MIT Jeweils vier bis five Aufführungen pro Oper. [3] In der Letzten JAHREN Ohr Auch Opern Anderen Komponisten, Liederabende und Konzerte zum Programm des Festival. Dies zieht pro Saison ETWA vierzigtausend Zuschauer in dem Gran Teatro all’aperto Giacomo Puccini (Giacomo Puccinis grosses Freilichttheater) mit Seinem 3,200 Sitzplatz.

Das Freilichttheater liegt in der Nähe der Villa Puccini , in der der Komponist von 1900 bis 1921 lebte, komponierte und seine Jagdreitschaft frøte. Puccini arbeitet hier und sein Opern Tosca , Madama Butterfly , La Fanciulla del WestLa Rondine und Il Trittico . Die Verschmutzung des Sees veranlasste Puccini 1921 sich direkt in Viareggio niederzuulassen. [1] Nach dem Tod des Komponisten im Jahr 1924 trug er dort in kleineren kleineren Kapellen der Villa Puccini beigesetzt. [4]

Geschichte

Denkmal für Puccini in der Nähe seines Geburtshauses in Lucca

Anfang

Das Festival Puccini wird seit 1930 veranstaltet. [5] Die Idee dazu soll auf Äuβerung Puccinis zurückgehen, der im Jahr 1924, kurz vor seinem Tod, autorisierter Hut: [6]

Schauen Sie sich das Gran Teatro all’aperto Giacomo Puccini an

„Ich werde hier und da mit ihnen kommen Boot auf Vogeljagd …, aber irgendwann könnte ich hier kommen und eine meiner Opern unter freiem Himmel genießen.“

– Giacomo Puccini, 1924

Puccini-Denkmal in Torre del Lago

Am 24. August 1930 inszenierten wo Librettist Giovacchino Forzano und der Komponist Pietro Mascagni , beides Freunde Puccini, Eine Oper des Maestro am Seeufer vor der Villa Puccini . In Einem Theater sie provisorisch Gebaut Carro di Tespi Lirico , mit Einer auf Pfahl errichteten Bühne, Führt ein Reisender Opernensemble unter der Leitung von Forzano und dirigiert von Mascagni La Bohème auf. Das samt Opernensemble Führt 1931 mit Beniamino Gigli und Adelaide Saraceni Noch einmal La Bohème auf und gibt Madama Butterfly mit Rosetta PampaniniundAngelo Michetti in den Hauptrollen.

In den Jahren 1949 wurde das Fundament des politischen Klimas und der Finanzierung in der Vergangenheit gelegt und 1937 ein Conzert.

Erst anlässlich 25. Dezember Todestages von Puccini im Jahr 1949 das Festival mit Wurde La fanciulla del West wieder veranstaltet Und dann in unregelmäßigen Abstand Bis in die 1960er Jahre mit vielen wo Bekannt Werke des Komponisten fortgeführt. [7]

Festival seit 1966

Meistens Seit dem Jahr 1966, als das Festival-Held Weiter Nördlich in der Nähe Eines Kleines Hafens Verwoerd Wurde, Das Festival Puccini Jährlich im Sommer Durchgeführt.

Nach Gründung der Puccini Festival – Stiftung im Jahr 1990, sterben sie Festival Eine fundierte Finanzielle Grund GAB, Wurde ein neues Open-Air – Theater-MIT ster Ausstattung und Akustik geplant und umgesetzt modernisieren. Die Stadtverwaltung von Viareggio Kauft hierfür 25.000 Quadratmeter Land, um den Parco della Musica (Music Park) zu schaffen und das Darauf Gran Teatro all’aperto Giacomo Puccini zu Errichten. Hinaus daruber gerechnet werden weitere Räumlichkeiten für Sonde und Workshops Eulen eines Überdachte Studio Theater mit 600 Sitzplatz Gebaut. [7]

Bühne von Torre del Lago die berühmtesten und gefeiertsten Namen der Opernwelt beherbergt in der langjährigen Hut Geschichte des Festivals sterben. Unter them Waren Tito Gobbi , wo hier late onset ALS Regisseur Mit Tosca GAB und Mario Del Monaco , wo hier Seinen Abschied von der Bühne in Einer Aufführung von Il tabarro feiert, [7] außerdem Beniamino Gigli, Giuseppe Di Stefano , Plácido Domingo , Josep Carreras , Luciano Pavarotti , Renata Scotto , Katia Ricciarelli und andere. [2]

Im Jahr 2000 jene 70 Jahr Stag der Ersten Aufführung Durch Forzano und Mascagni, präsentiert das 46. Festival Puccini Mit Madama Butterfly und Tosca Zwei große neue Opernproduktionen. Auf dem Programm der Lage , außerdem sterben erste Oper von Puccini, Le Villi , MIT Auftritt von Katia Ricciarelli und José Cura .

Im Jahr 2004 Wurde das 50. Festival Puccini Mit zwei Grossen Veranstaltungen gefeiert: eine Davon Krieg sterben Neuinszenierung von Madama Butterfly , anlässlich wo Hundertjahrfeier ihrer Uraufführung am 28. Mai 1904 in Brescia . Es führte Plácido Domingo mit Daniela Dessì und Fabio Armiliato in den Hauptrollen. Die Zweite Veranstaltung war ein Abend, wo Puccini gehaltene Innerhalb gewidmet Krieg und sterben beliebtesten Arien Wadenfänger Lieblingsfiguren präsentiert, mit Plácido Domingo als Erzähler in der Rolle von Puccini.

Festival seit 2010

Festival Jahr Puccini Inszenierungen Weitere Inszenierungen
56. Festival Puccini 2010 La Fanciulla del West , Madama Schmetterling , Tosca undTurandot Galakonzert von Renée Fleming mit Alberto Veronesi (Director) und ihnen Orchester des Festivals Puccini
57. Festival Puccini 2011 La Bohème , Madama Schmetterling und Turandot
58. Festival Puccini 2012 La Bohème , Madama Butterfly und Tosca La Traviata ( Giuseppe Verdi )
59. Festival Puccini 2013 Il Tabarro , Tosca und Turandot Cavalleria Rusticana ( Pietro Mascagni ) und Rigoletto (Giuseppe Verdi)
60. Festival Puccini 2014 Il Trittico , La Bohème , Madama Schmetterling und Turandot
61. Festival Puccini 2015 Madama Schmetterling , Il Trittico , Tosca und Turandot
62. Festival Puccini 2016 La Bohème , Madama Schmetterling , Tosca und Turandot Turandot ( Ferruccio Busoni )
63. Festival Puccini 2017 La Bohème , La Rondine , Madama Schmetterling , Tosca undTurandot

Siehe auch

  • Giacomo Puccini
  • Liste von Opernfestspielen

Literatur

  • Karyl Charna Lynn, italienische Opernhäuser und Festivals. Scarecrow Press, Inc., 2005. ISBN 0-8108-5359-0 .
  • Simonetta Puccini, Giacomo Puccini in Torre del Lago , Viareggio, Toskana. Freunde des Giacomo Puccini Hausverbandes 2006.
  • Niclo Vitelli, Unbekannt: Il Festival di Giacomo Puccini. Cronaca di un’incompiuta . Florenz Leonardo Edizioni 2016. ISBN 978-88-6800-040-0 .

Weblinks

  • Puccini Festival Website
  • Villa und Museum Puccini Webseite
  • Ein Vivat der Musik Puccinis

Einzelstunden

  1. ↑ Hochspringen nach:a Festival Puccini bei www.puccinifestival.it. Abgerufen am 27. Dezember 2017 (Italienisch).
  2. ↑ hochspringen nach:a A Vivat , wo Musik Puccini. Abgerufen ist 28. Dezember 2017 .
  3. Hochspringen↑ Puccini Festival 2017. Abgerufen am 28. Dezember 2017 (Italienisch).
  4. Hochspringen↑ GIACOMO PUCCINI. Abgerufen ist 28. Dezember 2017 (Italienisch).
  5. Hochspringen↑ Puccini Festival in der Toskana. Abgerufen ist 28. Dezember 2017 .
  6. Hochspringen↑ Das Puccini Festival in Torre del Lago Käfer intensiv Inszenierungen und tolle Stimmen. Abgerufen ist 28. Dezember 2017 .
  7. ↑ Hochspringen nach:a c Niclo Vitelli: Un bel dì vedremo: Das Fest von Giacomo Puccini. Cronaca di un’incompiuta . Leonardo Edizioni, Florenz 2016, ISBN 978-88-6800-040-0 .