Die Deutschen TANZtage sind ein Amateurfestival, das seit 1988 in Duisburg , Deutschland stattfindet. Es ist das grösste Festival Wadenfänger Art in Deutschland und bietet Amateur große Tanzstile und Alter Gruppe ein Forum zur Präsentation Ihres Konner.

Die Teilnahme am Festival unterhält keinen Ausschreibungs- oder Bewerbungsbeschränkungen und es werden keine Startgelder erhoben. That TANZtage war im Frühjahr (Februar / März) eines jeden Jahres veranstaltet. Es ist eine Witwe der Tanzsparte, die sich auf 500 Tanzgruppen mit mehr als 5000 Tänzern beschränkt.

Beim „First Level“ (Vorentscheid) Haben sterben footrace auf der Bühne der Rheinhausen-Halle im Rahmen Einer Kombinierter Wertung aus Zuschauer- und Fachjury sterben möglichkeit, sich für Finale zu qualifizieren sterben. Am Finalwochenende erinnert an die Fachjury, die Plätze der Tanzrichtung und der Alterskategorie ohne Hilfe des Publikums ehrt.

Gesamtgeber der Duisburger TANZtage

  • 2007: Türkisches Volkstanzensemble Baris 1981 (Köln)
  • 2008: Showtanz Gruppe Accelerando (Erkrath)
  • 2009: Thüringer Tanzensemble (Thüringen)
  • 2010: CreationZ (Bonn)
  • 2011: Jugendsemble Musical & Dance (Wuppertal)
  • 2012: Rosa Martínez & Simi Swidersky (Köln) sowie Nils Freyer (Berlin)
  • 2013: „UNIsolo“ AKZENTE (Aachen)
  • 2014: Bharatna (Schwelm)
  • 2015: Teens: Enassion (Köln) | Erwachsene: Akzente (Aachen)