Die Bühne Burgäschi präsentiert seit 2009 in Zweijahresrhythmus und Freilicht- Operette am Burghof in Burgäschi im Schweizerischen Mittelland . In den Dazwischenliegenden Jahren wird jeweils eine „Sommermusikwoche“ veranstaltet. Die Bühne Burgäschi ist eine Unterorganisation des Gemeinnützigen Vereins Musik im Äusseren Wasseramt.

Als Kontrapunkt zum internat Ellen Konzertbetrieb setzt sterben künstlerische Leitung des Festivals in der Besetzung bewusst auf junge Nachwuchstalente und auf ein Eigenes Ensemble , das sterben Inszenierungen in Einer Drücker Probephase Wachse LASST. Das Programm der Bühne Burgäschi umfasste 2013 20 Aufführungen, von 9’000 Zuschauern wurde begrüßt. [1] Das Hausorchester der Bühne Burgäschi ist das Orchester Crescendo.

Veranstaltungen und Spielstätten

Operette auf dem Burghof

Spielstätte der Operetten der Bühne Burgäschi ist der Burghof der Familie Aeschlimann im Solothurnischen Burgäschi . Bei der Austragung 2009 Wurde Emmerich Kálmáns Operette Die Graves Mariza aufgeführt. [2]

Dann gibt Burghof gerade auf der Grenze des Beide Kanton Solothurn und Bern Liegt, Trägt sterben Veranstalterin Zwar den Namen des solothurnischen Bolken, das Spiel findet aber im Kanton Bern Auf dem Gemeindegebiet der Gemeinde Niederönz statt.

Dezemberkonzerte

Alljährlich wird der Dachverein Musik im Äusseren Wasseramt ein Dezemberkonzert durch. Es Veranstaltung Schwarz Variiert, NEBEN DEM Burghof gerechnet wurden BEREITS sterben Reformierten Kirchen in Seeberg , Wangen an der Aare , Herzogenbuchsee , Gerlafingen und Derendingen als Veranstaltungsorte Ausgewählt. Zur Aufführung gelangt dabei unter Anderem des Soledurner Wiehnechtsoratorium von Urs Joseph Flury (2011), D Zalla Wiehnachtvon Paul Burkhard (2007) oder Opernklassiker, gesungen von den Solisten der Bühne Burgäschi und begleitet vom Altophonium Quartett(2010). Seit dem Jahr 2013 wurden Dezemberkonzerte als Operettengala mit Salonorchester durchgeführt. [3]

Sommermusikabteilung

Im Jahr, in Denen keine Operetten stattfinden, veranstaltet der Verein Musik im Äußeres Wasseramt Jeweils Eine Sommer Musik Woche mit Verschiedenen Konzerten im solothurnischen Wasseramt und im angrenzenden Oberaargau . Im Sommer 2012 Bevölkerung des Programm zum beispiel Aus einem Abend, wo Solothurn Komponisten Ausschließlich gewidmet Krieg Aus einer Operettenmatinée, Wacholder Taizénacht, Eulen aus mehreren Aufführungen von Paul Burkhardt Musikalischer Komödie Der schwarze Hecht . [4]

Produktion der Bühne Burgäschi auf dem Burghof

[5]

Jahr Stück
2015 Der Vogelhändler von Carl Zeller
2013 Die Fledermaus von Johann Strauß (Sohn) [6]
2011 Der köstliche Witwe von Franz Lehár [7]
2009 Das Grab Mariza von Emmerich Kálmán

Weblinks

 Commons: Bühne Burgäschi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Internetseite der Bühne Burgäschi

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Oltner Tagblatt (2. Juli 2013) Die Freilichtbühne Burgäschi setzt sich mit der „Fledermaus“ Massstäbe
  2. Hochspringen↑ Homepage Bühne Burgäschi: Chronik
  3. Hochspringen↑ Homepage Bühne Burgäschi: Dezemberkonzerte
  4. Hochspringen↑ Homepage Bühne Burgäschi: Sommermusikwoche
  5. Hochspringen↑ Homepage Bühne Burgäschi: Chronik
  6. Hochspringen↑ Schweizer Radio und Fernsehen (1. Juni 2013) Die Bühne Burgäschi führt die Fledermaus auf
  7. Hochspringen↑ Solothurner Zeitung (20. April 2011) Auf der Bühne Burgäschi nimmt Lust auf Witwe langsam Form an