Das Benefiz-Konzert Africa Live Fam 12. und 13. März 2005 in Dakar , Senegal , Im Iba-Mar-Diop Stadion . Das Konzert Krieg der Kampagne „Roll Back Malaria“ und „Unterstützt Kampf“ Gegen die Krankheit Malaria , die Millionen von Millionen, die in Afrika bei Opfer erwähnt werden. Es wurde von Youssou N’Dour organisiert und hat einen Eintrittspreis von 1000 CFA-Franc (1,52 Euro ) und 50.000 Zuschauer.

Wähend der Konzerte Wurd von Mick Csáky und Pierre-Olivier Bardet ein 120-minütiger Dokumentarfilm gedreht, der ereigniss dokumentiert.

Programm

  • Son Anikulapo Kuti mit Ägypten 80 , Manu Dibango und Tony Allen : Mosquito Song
  • Tinariwen : Tis Metten
  • Didier Awadi : Xyoma und Stoppez Les
  • Corneille : Parc Qu’on Vient De Loin
  • Oumou Sangaré : Tienadian
  • Salif Keïta : Mandschu
  • Youssou N’Dour mit ihnen Grand Orchestra du Caire : Touba – Daru Salaam
  • Orchester Baobab : Bul Ma Min
  • Baaba Maal : Mbaye
  • Rokia Traoré : Kana Hami
  • Awilo Longomba : Karolina
  • Tiken Jah Fakoly / Didier Awadi : Quitte Le Pouvoir
  • Angélique Kidjo : Malaika
  • Youssou N’Dour und Le Super Etoile de Dakar